Es geht los!

147 neue, bezahlbare Wohnungen für Düsseldorf gehen mit dem ersten Baufeld des Grand Central in die Umsetzung. Der Baubeginn wurde natürlich gebührend gefeiert. Das Besondere an diesem Projekt:
Die Eigentümer haben einvernehmlich vereinbart, keine laufenden Ausschüttungen in Anspruch zu nehmen und stattdessen diese Beträge voraussichtlich der Diakonie zur Verfügung zu stellen. Damit sollen Sozialarbeiterinnen und Sozialarbeiter bezahlt werden, welche die Bewohnerschaft langfristig und nachhaltig im Alltag zu unterstützen. Von links nach rechts: Karl Arnolds, GF nesselerbau, Dr. Stephan Keller, OB Düsseldorf Klaus Franken, GF Catella, Richard Henning, GF HGMB Architekten. Wir bedanken uns bei allen Projektbeteiligten für die gute Zusammenarbeit und freuen uns schon auf die Eröffnung!

Projekt

Quartier "Mohnfeld" in Düsseldorf

Artikel

Baustellenbesuch in Duisburg